20. Mai 2021 um 09:30

In unserem virtuellen Loft

 

Wie schaffen wir es, dass zukünftige Generationen einen leichteren Migrationsweg haben und die Teilhabe geflüchteter Menschen an der Gesellschaft zur Selbstverständlichkeit wird? Wie kann Kochen dazu beitragen, dass wir uns alle ein wenig besser verstehen? Was hat es mit dem Projekt #FrankfurtIsstBunt auf sich?

Zusammen mit Clara Speer sprechen wir darüber, wie sich die Welt verändern lässt. Ein Gericht nach dem anderen. Bist Du dabei?

Clara Speer

Clara Speer
Über den Tellerrand Frankfurt e.V.

Clara ist Kommunikationsexpertin und möchte mit ihrer Arbeit, ihren Werten und durch ihre Kommunikation einen positiven Beitrag für die Gesellschaft leisten.

Von Potsdam/Berlin aus zog es sie zwischendurch nach Frankreich, Kamerun und in die USA. Schließlich fand sie ihre neue Heimat in Frankfurt. Hier engagiert Clara sich seit über 5 Jahren bei „Über den Tellerrand“, inzwischen hauptamtlich.

Über den Tellerrand trägt dazu bei, dass die Integration und soziale Teilhabe von Menschen mit Fluchterfahrung in unserer Gesellschaft gelingt. Der Verein schafft Räume, die Begegnung und Austausch auf Augenhöhe ermöglichen und Freundschaften zwischen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung fördern.

Es gibt noch viele weitere Felder, die reflektierten Wandel und frische Denkweisen brauchen. Deshalb setzt sich Clara auch bei „mehr als wählen e.V“. und der „ada_kantine“ ein.

Schnapp Dir Dein Ticket.

Wir freuen uns auf ein Frühstück mit Dir.