In gelassener Atmosphäre treffen wir uns regelmäßig zum Frühstück, um unser Netzwerk und unseren Horizont zu erweitern. Serviert werden: Frische Brötchen zum Selbstkostenpreis und unbezahlbare Erlebnisse. 

7. April 2022

Aida Ben Achour

Digitales Frühstück mit Aida Ben Achour

Aida ist Expertin für Outreach Management. Sie gab uns Einblicke darin, wie und warum Outreach Management zu mehr Diversität in den kulturellen Einrichtungen unserer Stadt – in Bezug auf Mitarbeitende, Besucher:innen und Unterstützer:innen – führen kann.

MEHR ERFAHREN

Virtuelle Begegnungen

freelancers & friends - Frühstück digital mit Katja Diehl

Frühstück digital

Analog treffen wir uns viel lieber. Aber in besonderen Zeiten gilt es, die Chancen zu nutzen, die sich einem bieten. Und daher hat es Zoom gemacht – mit Benjamin Reitzammer, Kerstin Ruiner, Katja DiehlMartin Schienbein, Juliane Keck, Hannah Helmke, Clara Speer, Nina Mülhens, Christine Hoenig-Ohnsorg, Florian Borns und Sabine Nietmann.

Kathe Büttner stellte uns jeweils ein virtuelles Loft via Mural zur Verfügung, in dem wir uns gemütlich einrichteten.

Das wahre Leben

freelancers & friends - Frühstück im Mindspace

Frühstück analog

Seit Februar 2019 treffen wir uns etwa alle sechs bis acht Wochen zum Frühstück – zumeist in einem Co-Working-Space.

Unsere Gäste waren bisher Rucha Ambekar, Colin Bear, Kim Körber, Astrid Ewaz und Farideh Diehl.

Im August 2020 fand unser allererstes Picknick-Frühstück statt – mit Mary-Jane Bolten von 1789. Ein Jahr darauf erzähle uns Tamara Zippel von ihrem Alltag. Und nächsten Sommer? Wer weiß?